Stars & Storys Hotel Landhof Ellmau

Wer erfolgreiches Performance Marketing betreiben will, muss auf kontinuierlich wachsenden Content setzen, der sich an der Zielgruppe orientiert. Das non plus ultra: Web Content, der Fragen von potenziellen Gästen beantwortet, Ängste nimmt und die Highlights eines Betriebs und der ihn umgebenden Region vielversprechend und realistisch bewirbt. Das Ergebnis von interessanten Inhalten sind vermehrte Anfragen und Buchungen – und letztlich hoch zufriedene Gäste, die gerne positive Bewertungen abgeben, von ihren Erlebnissen erzählen und wiederkommen. Ziel erreicht – und zwar in erfolgreicher Zusammenarbeit mit Mario Krispler von URSACHE WIRKUNG in Hallein bei Salzburg.

Hotel Landhof – klare Zielgruppen

Sind Zielgruppen bzw. die Lieblingsgäste eines Betriebes klar definiert, kann Web Content die Urlaubswünsche derselben punktgenau triggern. Die Betreiberfamilie Winkler hat diese Aufgabe vorbildlich umgesetzt: Familien mit Kindern und/oder Hunden sind die Hauptzielgruppe. Dem entsprechend werden Angebote kreiert – zum Beispiel der Hundespielplatz – die starke Anreize schaffen. Aufeinander aufbauende Storys betonen die Schwerpunkte und bringen damit genau die richtigen Gäste ins Haus.

Textprobe

Der neue Hundespielplatz

Wau, der neue Hundespielplatz direkt vor dem Landhof hat es wirklich in sich. Hier können sich Vierbeiner so richtig austoben und spannende Aufgaben lösen. Ganze 600 Quadratmeter stehen Landhof-Gästen und ihren bewegungsfreudigen Lieblingen ab sofort zur Verfügung – und das ist am Wilden Kaiser einzigartig.

 

Urlaub im Landhof ist „quality time“, das gilt für die ganze Familie. Eltern, Kinder und Hunde genießen unbeschwerte Tage ohne lästige Termine und Verpflichtungen. Auch die Fellnasen wissen es zu schätzen, wenn ihnen die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt wird. Deshalb haben die Landhof-Gastgeberinnen Isabelle und Kate Winkler, selbst begeisterte Hundebesitzerinnen, ein vielseitiges Spielareal für Gäste mit Hund geschaffen.

Der neue Hundespielplatz liegt neben dem hauseigenen Streichelzoo und damit nur ein paar Meter vom Landhof entfernt. „Die Spielwiese ist komplett eingezäunt und hat zwei Zugänge: einen vom Hotel und einen vom Bach, wo Hunde frisches Wasser trinken und sich abkühlen können“, erzählt Isabelle Winkler, die sich mit ihrem Australian Shepherd Bojay schon auf viel Spaß am Hundespielplatz freut. „Selbstverständlich ist die Benützung für Landhof-Gäste kostenlos“, ergänzt die ambitionierte Hundeliebhaberin.

Spiel und Aufgaben für intensive Bindung

Wenn Hund und Mensch gemeinsam Aufgaben lösen, dann verstärkt das die Bindung ungemein. Auf dem Landhof-Hundespielplatz sind zahlreiche Objekte installiert, die typisch für das sogenannte Agility-Training sind. „Stangen zum Durchlaufen, Wippen, Podeste und Röhren bilden einen Hindernisparcours für ein abwechslungsreiches Training mit dem Hund“, erzählt Isabelle, in deren Familie drei Hunde leben. „Vom Mops bis zum Irischen Wolfshund, Vierbeiner jeder Rasse und Größe lieben Aufgaben, die mit Bewegung verbunden sind!“

„Stangen zum Durchlaufen, Wippen, Podeste und Röhren bilden einen Hindernisparcours für ein abwechslungsreiches Training mit dem Hund“

Die einzelnen Hindernisse lassen sich zu einem Parcours verbinden. Zusätzlich können Wurfspielzeuge, die Gäste selbst mitbringen, das Spiel bereichern. Apportieren und Ablegen sind wichtige Gehorsamsübungen, die beim Wandern im freien Gelände für mehr Aufmerksamkeit beim Hund sorgen. „Das Training fördert die leichtere Führbarkeit des Hundes bei jeder Gelegenheit und auch in brenzligen Situationen“, weiß Isabelle, „der Vierbeiner muss schon davon überzeugt werden, dass er seinem Menschen folgen muss.“ Alles in allem können Zwei- und Vierbeiner vom spielerischen Lernen für den Alltag nur profitieren.

Gras, der beste Untergrund für Hundepfoten

Der gesamte Hundespielplatz ist mit Grasboden versehen. Gras ist für die empfindlichen Hundepfoten sehr angenehm, außerdem griffig und bei jedem Wetter benützbar. Die Hindernisse wurden von der hundefreundlichen Gastgeberfamilie Winkler selbst hergestellt bzw. wurden natürliche Materialien ausgewählt, die auch beim Agility zum Einsatz kommen. Für Hunde begehbare Objekte aus Holz, das Betonrohr, in dem Hunde sich nicht verhaken können oder Reifen gehören zur Ausstattung.

Sabine Anders - Texterin, Lektorin

Kontakt

Sabine Anders
Festnetz: 0049 8441 4050161
Mobil: 0049 162 8678779
Mail: info@andersschreiben.de

Jetzt Kontakt aufnehmen